Kein Ankerglück auf den Kanaren… trotzdem schön

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Land & Leute, Logbuch, Reise, Segeln

Fünf Dinge, die ich vorher nicht über die Kanaren wusste: Erstens, Ankern ist hier schwellig und eher ungemütlich. Zweitens, zwischen den Inseln gibt es Winddüsen und man hat da doppelt so viel Wind als es im Wetterbericht gemeldet ist. Drittens, es gibt erstaunlich viele Deutsche Segler und Urlauber. Viertens, jede Insel ist unterschiedlich. Fünftens, es […]

Hilfe, ich bohre Löcher in mein Boot – Windpilot, Gasalarm und Familiensegeln

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Die Anfänge, Segeln, SY Serenity, Vorbereitung

Nach unserer Flucht aus der Marina waren wir wieder wieder fleißig. Die erste Langreise-Erfahrung haben wir auch gemacht: Waschsalon suchen und Wäsche waschen. Was ein Spaß. Jedenfalls für die Kinder. Im Moment haben wir noch den Luxus, unser Auto hier zu haben. Das haben wir in Zukunft logischerweise nicht mehr. Einkäufe und Erledigungen werden dann […]

Marina-Blues, Flucht in die Ankerbucht und Sonnenallergie

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Segeln, SY Serenity, Vorbereitung

Die Vor-Oster-Woche war geprägt von Sonnenschein und vielen vielen Arbeiten am Boot. Das meiste machen wir selbst, aber ein paar wichtige Dinge haben wir dann doch vergeben. Mit zwei Dreijährigen fehlt uns schlicht die Zeit, um alles selbst zu machen. Wir brauchen zehnmal so lange wie die Profis und gerade bei einer Langfahrt muss die […]