Im Sauseschritt nach Porto – Francesinha, Douro Tal, Akademikergefängnis

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Land & Leute, Logbuch, Reise, Segeln

Unser letztes Wetterfenster war gnädig. Wir kamen tatsächlich bis nach Porto. Von der langen Fahrt konnten wir zwar nur zwei Stunden segeln (das war so herrlich!), aber wir wollen uns nicht beschweren. Letztes Jahr haben wir uns für die gleiche Strecke 2,5 Monate Zeit genommen… Hier in Portugal ist die Corona Situation entspannter als in […]

Endlich wieder alle an Bord! Und: Strecke, Strecke, Strecke…

Veröffentlicht 15 KommentareVeröffentlicht in Logbuch, Reise, Segeln

Jaaa, es geht wieder los! Wir sind wieder alle an Bord und setzten unsere Reise fort, hurra! Eigentlich gingen wir von einer Segelpause von etwa einem Jahr aus. Schnell zeichnete sich allerdings ab, dass uns Corona noch eine ganze Weile länger begleiten wird und zudem kein Killervirus ist, der die gesamte Bevölkerung binnen weniger Wochen […]

Gehen Sie zurück auf Los, ziehen Sie keine 4.000 Euro ein – oder: show must go on

Veröffentlicht 4 KommentareVeröffentlicht in Allgemein, Segeln

Lange war es ruhig hier, viel ist passiert. In den letzten Wochen gab es viele Hochs und Tiefs, Aufs und Abs der Gefühle. Schweren Herzens haben wir uns letztendlich dazu entschlossen, Serenity nach IJmuiden verschiffen zu lassen. Das hat nicht nur unsere Gemüter sehr strapaziert – zusätzlich zum Corona-Blues –, sondern auch unsere Segelkasse ordentlich […]

Schildkrötenbaby trifft Walfänger – Bequia

Veröffentlicht 4 KommentareVeröffentlicht in Land & Leute, Reise, Segeln

Würde ich Walfleisch probieren, wenn es mir jemand anbieten würde? Macht es einen Unterschied, wie der Wal getötet wird? Und warum stelle ich mir überhaupt diese Fragen? Ja, das frage ich mich tatsächlich auch! Es hat mit der ersten Insel in den Grenadinen zu tun, die wir besuchen: Bequia. (Ausgesprochen: Bekway 😉 ) Wie geplant […]

Wir haben es getan! – Atlantiküberquerung als Familie mit Kleinkindern

Veröffentlicht 15 KommentareVeröffentlicht in Logbuch, Reise, Segeln

What a feeling! Wir haben wirklich den Atlantik überquert. Wir sind wirklich in der Karibik. Noch immer sind wir ganz erstaunt, verwundert, stolz, dankbar und perplex. Doch wie war es? Heute werde ich Euch einen Einblick in unser Logbuch gewähren. Tag 1 Los geht es in die Karibik. <3 Tag 2 – Etmal: 132, Atlanticcrossing: […]

Lebenszeichen und Geschichten, die das Leben schreiben

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Logbuch, Reise, Segeln

Wir haben die erste Etappe geschafft, juhuuu! Nach anstrengenden und schönen Tagen voller Vorbereitung, Aufrüstung und Sundowner sind wir am 10. November mit der ARC+-Flotte von Las Palmas auf Gran Canaria (Kanarische Inseln) nach Mindelo auf São Vicente (Kap Verde) gestartet. Wir haben sechs Tage, sieben Stunden, dreizehn Minuten und vierundzwanzig Sekunden für 893 Seemeilen […]

Kein Ankerglück auf den Kanaren… trotzdem schön

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Land & Leute, Logbuch, Reise, Segeln

Fünf Dinge, die ich vorher nicht über die Kanaren wusste: Erstens, Ankern ist hier schwellig und eher ungemütlich. Zweitens, zwischen den Inseln gibt es Winddüsen und man hat da doppelt so viel Wind als es im Wetterbericht gemeldet ist. Drittens, es gibt erstaunlich viele Deutsche Segler und Urlauber. Viertens, jede Insel ist unterschiedlich. Fünftens, es […]

Eine beschissene Überfahrt und die kanarische Leichtigkeit

Veröffentlicht 13 KommentareVeröffentlicht in Land & Leute, Logbuch, Reise, Segeln

Seit knapp zwei Wochen sind wir auf den Kanarischen Inseln. Endlich sind wir wieder im Paradies! Wir brauchten ein wenig Zeit, um uns von den Strapazen zu erholen, deswegen hat dieser Blogpost ein wenig auf sich warten lassen. Doch was war passiert? Am Montag, den 16. September haben wir wie geplant in Rabat abgelegt. Unsere […]

Fischige Überfahrt – Ankunft in Marokko

Veröffentlicht 4 KommentareVeröffentlicht in Land & Leute, Logbuch, Reise, Segeln

Am Dienstag, den 27. August, gegen 15 Uhr war es soweit. Wir sollten Europa verlassen. Tausend Fragen kamen in unsere Köpfe. Wann werden wir Europa wieder betreten? Wird es uns in Marokko gefallen? Und in den weiteren Zielen? Werden wir Europa vermissen? Hätten wir doch nach Madeira fahren sollen, wie alle anderen? Der heutige Blogpost […]

Die letzte Station in Europa – Portugal #5

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Land & Leute, Logbuch, Reise, Segeln

Endlich hatte der Wetterbericht auch irgendwie recht (Ihr erinnert Euch an den letzten Blogpost…) und wir hatten letzten Sonntag einen fantastischen Segeltag nach Oeiras. Es war ein sehr langer Schlag, wir sind um fünf Uhr aufgestanden, haben um halb sieben abgelegt und waren dann um 20 Uhr da. Was ist dazwischen passiert? Wir alle können […]