Wasserprobleme auf dem Segelboot – es wird nie langweilig und: endlich im Mittelmeer!

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Logbuch, Reise, Segeln

Zunächst wünschen wir Euch allen frohe Ostern, viel Gesundheit und hoffen, dass der Osterhase euch reich beschenkt hat! 🙂 Wir haben Ostern ganz entspannt an Bord beim Segeln verbracht. Die Jungs sind sich sicher, dass sich der Osterhase mit dem sogenannten “Verschwindiebuss” auf unser Boot gebeamt hat. 😉 Wir sind jetzt tatsächlich im Mittelmeer und […]

Mini-Atlatikrunde als Familie – Gestampfe, Geburtstag, gigantisches Leck

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Logbuch, Reise, Segeln

Unsere Zeit auf Porto Santo war wirklich schön. Aber wir sind Reisende, nicht Hängenbleibende und es zog uns weiter. Endlich endlich tat sich ein Wetterfenster für den Rückweg auf und so machten wir uns am 21. März auf den Weg Richtung Festland. Zusammen mit dem norwegischen Boot Kokos, mit denen wir Satelittentelefonnummern (was ein Wort) […]

Gefangen auf Porto Santo oder die Entdeckung der Langsamkeit

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Allgemein, Reise

Heute sind wir genau einen Monat auf Porto Santo und haben diese kleine wunderbare Insel wirklich lieben gelernt. Eigentlich wären wir jetzt bereit wieder zum Festland zu segeln… dieses Mal hält uns nicht Corona zurück, sondern das Wetter. 🙁 Wollte erst kein Wetterfenster zum Segeln nach Madeira kommen, kommt jetzt irgendwie kein passendes Wetterfenster um […]

Porto Santo – kleine Insel mitten ins Herz

Veröffentlicht 3 KommentareVeröffentlicht in Land & Leute, Reise

Heute gibt es endlich den Blogpost zu unserer Zeit hier auf Porto Santo. Ein fun fact vorneweg: Auf Porto Santo gibt es keine einzige Ampel. 🙂 Porto Santo gehört zur Inselgruppe Madeira und besteht hauptsächlich aus einem neun Kilometer langem Strand. Auf der kleinen Insel leben etwa 5.000 Menschen, in den Sommermonaten kommen 20.000 Touristen […]

Mal eben kurz… Alltagssituationen an Bord

Veröffentlicht 5 KommentareVeröffentlicht in Allgemein, Reise, SY Serenity

Wer auf einem Boot wohnt und reist weiß, dass es ein “mal eben kurz” (oder ein “alles ist fertig”…) nicht gibt. Noch so jede kleine Kleinigkeit entpuppt sich als Tagesaufgabe. Werkzeug muss aus der untersten hintersten Ecke der Backskiste raus gekramt werden. Dann passt das Werkzeug nicht. Oder das Ersatzteil passt nicht. Oder das Werkzeug […]

Ein ganz normaler Strandtag oder: die Begegnung mit der Portugiesischen Galeere

Veröffentlicht 5 KommentareVeröffentlicht in Allgemein, Land & Leute, Reise

Wir sind seit einer Woche in Porto Santo, DER europäischen Strandinsel. Neun Kilometer feinster Sandstrand locken viele Touristen und Madeirer (in nicht-Corona-Zeiten) für einen entspannten Strandtag. Madeira – das sicherste Reiseziel Europas. Von wegen. Dass die hochgiftige Portugiesische Galeere auch hier den Strand mag, wusste ich bisher nicht… Doch wie kam unsere Begegnung mit dem […]

Flitzen auf dem Land als Langfahrtensegler – wir lieben unsere eScooter

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Reise

Heute gibt es einen kurzen Erfahrungsbericht von uns bezüglich “Unterwegs sein an Land, wenn man auf einem Segelboot mit Kleinkindern lebt”. Unsere Jungs sind jetzt vier und ihr Enthusiasmus an langen Wanderungen hält sich, freundlich gesagt, in Grenzen. Was also machen, wenn man auch die Umgebung um das Segelboot ein wenig erkunden möchte? Klappräder – […]

Über den Wolken mit Fish Spa und Nonnen – Madeira #2

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Land & Leute, Reise

Heute ist es ein richtig ekliger Regentag auf Madeira. Also perfekt, um den zweiten Teil über unsere Ausflüge zu schreiben. 🙂 Oft waren wir bei unseren Touren über den Wolken… wenn wir morgens aufgestanden sind und müde aus der Luke blinzelten, sahen wir eine dichte, nicht einladende Wolkendecke. Mäh. Doch kaum waren wir unterwegs und […]

Schneeballschlacht, Naturautowäsche und schöne Aussichten – Madeira #1

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Land & Leute, Reise

Wir haben die Zeit mit unserem Mietauto wirklich genutzt und haben Madeira ordentlich erkundet. Was eine schöne, abwechslungsreiche Insel! Da unsere Erlebnisse nicht in einen Blogpost passen, mache ich einfach zwei daraus. Heute kommt Teil eins. Die Corona-Maßnahmen wurden hier bis zum 21. Februar verlängert. Wir sind dankbar, auf Madeira ziemlich “frei” zu sein. Pico […]

Funchal, die Geisterstadt

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Land & Leute, Reise

Zugegeben, der Titel ist ziemlich überspitzt. Ohne die Kreuzfahrtschiffe, die normalerweise für regelmäßige Touristenmassen sorgen, ist es in Funchal aber tatsächlich angenehm leer. Man sieht, dass die Stadt auf wesentlich mehr Menschen eingestellt ist. Umso mehr genießen wir die Zeit im schönen Funchal. Die Zona Velha – bunte Türen und normalerweise Party Wie erhofft, haben […]